Verkehrs- und Bürgerverein e.V.

 

 

 Je näher die Flora-Woche rückt, desto mehr Kommentare gibt es, die leider mit de Tatsachen

oft wenig zu tun haben. Vieles wird vermischt, bewußt oder unbewußt falsch dargestellt.

 Mit diesem kleinen ABC möchten wir auf einige Punkte hinweisen,

die vielleicht zur Klärung führen können.

 

 A

 wie AG Geselligkeit

 Ein Gremium, das an der Planung und Durchführung der Flora-Woche fast durchgehend

 arbeitet. Es sind viele Arbeitsstunden während der Vorbereitung und mehrstündige

 Anwesenheit während des Festes ehrenamtliche Tätigkeit. Die Mitarbeit in diesem Gremium

 beruht auf Freiwilligkeit; es sind also keine Leute, die von der Stadt eingestellt oder zuge-

 wiesen werden.

 Für neue Mitglieder mit Ideen und Bereitschaft, viel Freizeit zu opfern, sind wir immer offen.

 Kommen Sie einfach zur nächtes Sitzung der AG Geselligkeit und schauen Sie sich die

 Arbeit an. Termine der Sitzungen finden Sie unter "Arbeitsgruppen".

 

 wie Aufstauen der Krückau 

 Da der Elmshorner Hafen ein Tidenhafen ist, wird jedes Jahr das Aufstauen der Krückau

 neu beantragt, und zwar bis Ende Januar eines jeweiligen Jahres. Für das Aufstauen

 sind fast 2.000 Euro an Gebühren zu zahlen. Diese trägt der VBV.

  

 B

 wie Brotzeit

 Ein rustikales Frühstück zum Minipreis, das von den Aktiven vorbereitet und verkauft wird.

 Eine Veranstaltung im Festzelt am Südufer wo man sich mit Freunden trifft, um geminsam

 ein Frühstück einzunehmen.

 

 wie Bühne

 Die Bühne befindet sich schon seit einigen Jahren nur am Nordufer des Elmshorner Hafens.

 Sie bietet vielen Elmshorner Gruppen, Vereinen und Organisationen sich mit Vorführungen

 zu präsentieren.

 Seit zwei Jahren gibt es auch eine zweite Bühne - die Stadtwerkebühne.

 

  wie Bürgerempfang

 Der Bürgerempfang im Rahmen der Flora-Woche ist ein sehr beliebter Termin für viele

 Elmshornerinnen und Elmshorner. Die Veranstaltung steht jedes Jahr unter einem anderen

 Motto und bietet eine Präsentation der vielen Aktivitäten in der Stadt. 2012 stand z.B. die

 25-jährige Städtepartnerschaft zwischen Elmshorn und Tarascon im Mittelpunkt.

 Und 2015 haben wir die 25-Jährige Partnerschaft zwischen Wittenberge und Elmshorn gefeiert.

 2016 steht der Bürgerempfang unter dem Motto "875 Jahre Elmshorn"

 

 D

 wie DRK-Flohmarkt

 Der DRK-Flohmarkt ist ein Jahr älter als die Flora-Woche selbst. Vor einigen Jahren ist er

 "umgezogen" und findet nun am Alten Markt statt.

 

 E

 wie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer

 Die Flora-Woche ist ein Stadtfest, das im vollen Umfang ehrenamtlich geplant, vorbereitet

 und realisiert wird..

 

 F

 wie Fressmeile

 Sehr oft wird das Hafenfest als "Fressmeile" abgestempelt. Hier unterscheiden wir uns

 nicht viel von anderen Stadtfesten. Mit den Fahrgeschäften (auch Verzehr- und Getränke-

 stände) werden andere Aktivitäten finanziert, wie z.B. das Bühnenprogramm, Kinder-

 spielfest, musikalische Darbietungen, div. Vorführungen, das Feuerwerk, die Sicherheits-

 dienste, die Reinigung oder die anfallenden Gebühren. Diese Art von Finanzierung macht

 den VBV schon 43 Jahre lang unabhängig von Spenden. Natürlich kann auch der VBV auf

 Spenden nicht verzichten und ist über jeden Spenden-Euro dankbar. In dieser Zeit sind

 viele Veranstaltungen in Elmshorn aufgegeben worden, weil sie sich vor allem durch

 Spenden finanziert haben.

 

 wie Familienflohmarkt

 Der sehr beliebte Kinderflohmarkt hat sich im laufe der Jahre immer mehr von der Anfangs-

 idee entfernt. Die Eltern, die Großeltern oder andere erwachsene Familienmitglieder

 haben zunehmend Kinder in den Ständen vertreten. Die Fragen nach den Kindern

 wurden ausweichend beantwortet. Nun war der Veranstalter (der VBV) gezwungen eine Änderung

 in der Organisation vorzunehmen.

 

 wie Feuerwerk

  Der Samstagabend während des Hafenfestes ist für große Feuerwerk reserviert. Es ist das einzige

 Großfeuerwerk in Elmshorn im Verlauf eines Jahres. Ein Feuerwerk dieser Größe ist natürlich nicht billig.

 Es wird vom VBV bezahlt, und das Geld dafür muß erst "verdient" werden. 2016 gab es zusätzlich eine

 Spende von der Sparkasse anlässlich der 875-Feier.

  

 G

 wie GEMA-Gebühr

 Da während der Flora-Woche musikalische Darbietungen stattfinden, ist auch dafür die

 GEMA-Gebühr zu zahlen (natürlich zusätzlich zu den Gagen).

 Für die Flora-Woche sind jedes Jahr über 3.000 Euro an GEMA-Gebühr zu zahlen.

 

 M

 wie Musikzüge

 Zu einem Stadtfest gehören auch Platzkonzerte der Musikzüge. Der VBV freut sich über die

 langjährige gute Zusammenarbeit und die Teilnahme der Elmshorner Musikzüge.

 

 N

 wie Nikolai-Kirche

 Die Kantorei der Nikolai-Kirche bietet jedes Jahr einige hochwertige Musikveranstaltungen

 während der Flora-Woche an.

 

 P

 wie Programmdirektor

 Es gibt keinen Programmdirektor beim VBV. Das Programm wird in Arbeitsgruppen und im

 Vorstand erarbeitet, und nicht nur von einer Person.

 

 S

 wie Speelwark

 Viele Jahre hat uns die Gruppe Speelwark die Treue gehalten. Eine Eröffnung ohne Speelwark

 war unvorstellbar. 2012 war die Gruppe wieder dabei und eröffnete die Flora-Woche.

 2013 war aber definitiv Schluss.

 Schade, schade - es war eine schöne Zeit mit Speelwark.

 

 wie Stadtrundfahrten

 Während der Flora-Woche finden zwei Stadtrundfahrten, die von jeweiligen

 Bürgermeistern/Bürgermeisterinnen geführt werden.

 Während der Fahrt werden einige Orte in Elmshorn angesteuert, die für unsere Stadt

 sehr aktuell sind. Als Abschluss wird eine Einrichtung besucht, über die bei Kaffee und

 Kuchen mehr erfahren werden kann.

 

 wie "Suchen Sie Ihren Zwilling"

 Nach der Eröffnung der Flora-Woche verteilen die Aktiven des VBV Elmshorn Stoffafkleber

 mit dem Flori-Symbol sowie einer Nummer an die Besucherinnen und Besucher. Es gibt 

 immer zwei Personen mit derselben Nummer. Wenn die Zwillinge sich gefunden haben,

 haben sie die Möglichkeit einen der 20 Präsentkörbe im Wert von je 40 Euro zu gewinnen.

 Da die Veranstaltung unter den Besucherinnen und Besuchern sehr beliebt ist, gibt es

 (noch) keinen Grund diese aufzugeben, d.h. aus dem Programm zu streichen.

 

 V

 wie Veranstalter

 Veranstalter der Flora-Woche ist seit 44 Jahren der Verkehrs- und

 Bürgerverein Elmshorn e.V. und nicht die Stadt Elmshorn, wie manchmal in den Medien

 und Lesebriefen behauptet wird. Ohne Zusammenarbeit zwischen dem VBV und der

 Stadt Elmshorn wäre die Durchführung kaum möglich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 der Elmshorner Stadtverwaltung, aber auch der Stadtwerke, haben immer ein offenes

 Ohr für die Belange des VBV gehabt.

 

 Z

 wie Zuschuß der Stadt zur Flora-Woche

 Seit mehr als 25 Jahren hat sich der Zuschuß der Stadt nicht geändert und beträgt

 ca. 10% der Gesamtkosten der Flora-Woche.  

 

VBV Elmshorn e.V. | info@vbv-elmshorn.de