Verkehrs- und Bürgerverein e.V.

 

8. Elmshorner Wein- und Schlemmerfest

24. - 27.05.2018

Alter Markt in Elmshorn

  

 Elmshorn feiert mit Wein und Musik

 

Es wird wieder gemütlich im Mai rund um die Kirche in der City, denn dann feiert der Verkehrs- und Bürgerverein Elmshorn e.V. sein beliebtes Wein- und Schlemmerfest jetzt schon zum achten Mal. Die viertägige Veranstaltung lockt mittlerweile nicht nur Elmshornerinnen und Elmshorner, sondern auch viele Gäste aus dem gesamten Umland an.

Eröffnet wird das Fest am Donnerstag um 17 Uhr.

 

Angeboten werden Weine aus unterschiedli-chen deutschen Anbaugebieten. Seit vielen Jahren kommen die Winzer nach Elmshorn und stellen ihre edlen Tropfen den Besuchern vor. Für diejenigen, die keinen Wein mögen, gibt es selbstverständlich auch nicht alkoholische Getränke.

 

Vielfältig ist auch das kulinarische Angebot. Passend zum Wein werden an verschiedenen Schlemmerständen Leckereien wie Flammkuchen, Scampis, Käsevariationen, Eis und vieles mehr angeboten.                                                      

Zahlreiche Sitzmöglichkeiten laden zum Weingenuss in gemütlicher Atmosphäre rund um die Nikolai-Kirche ein.

Königlichen Glanz erhält das Weinfest 2018 zum zweiten Mal durch eine Weinkönigin, die das Fest eröffnen wird.

 

Die Veranstaltung wird am Freitagabend von der 4. Elmshorner Musiknacht begleitet, die zu Musik und Tanz an zahlreichen Spielstätten einlädt. Ausklingen wird die Musiknacht dann am späten Abend auf dem Weinfest.

 

  Termine zum Vormerken:

  Wein- und Schlemmerfest: 24. - 27.05.2018

  Öffnungszeiten:

  Donnerstag, 17 bis 22 Uhr       Eröffnung des Festes um 17 Uhr

  Freitag, 14 bis 1 Uhr  

  Samstag, 10 bis 24 Uhr

  Sonntag, 12 bis 17 Uhr

 

 

 

...und das war das Weinfest 2017

 

Rechtzeitig zur Eröffnung sind alle Stände aufgebaut 

Am Tarascon Stand ist auch alles fertig 

Bei schönem Wetter begleitet Jürgen Schumann Saskia I zur Eröffnung des Weinfestes 

Die Eröffnung mit  der Weinkönigin, dem Bürgermeister und dem 2. Vorsitzenden des VBV.

Wie wird ein Mikro bedient? Jürgen Schumann als lagjähriger Hafenfestsprecher kennt sich da gut aus. 

Saskia I am Tarascon-Stand 

Thomas Becken im Gespräch mit der Weinkönigin.

Mittlerweile sind fast alle Tische besetzt. Nicht nur Wein, auch das Eis ist lecker.

Eines der vielen Gespräche beim Weinfest 

Vor den Winzerständen sind alle Plätzr besetzt....aber an den Tresen ist noch etwas frei 

Etwas träge, aber dann kommen am Sonntag immer mehr Besucher. Wettermäßig, der schönste Tag. 

Einige Stunden verbrachten diese Gäste aus Langenhorn am Tarascon-Stand

Das Ehepaar Klein war schon mit dem VBV in Tarascon, also ist ein Besuch am Stand Pflicht.

Am Sonntag gab es etwas zu feiern - Saskia I hatte an diesem Tag Geburtstag, also gab es ein kleines Geschenk vom VBV, dem Veranstalter.

 

Der Verkehrs-und Bürgerverein als Veranstalter des Weinfestes bedankt sich bei allen Schaustellern, der Stadtverwaltung, dem Stadtmarketing und vor allem bei allen Besucherinnen und Besuchern. Nur dank Ihrer Mitwirkung können wir von einer gelungenen Veranstaltung sprechen.

Also - DANKE ... und bis 2018.

 

...und noch etwas gab es beim Weinfest. Im VBV-Stand sollte die Anzahl

der Weinkorken in einem Glasgefäß ermittelt werden.

Es waren 524 Korken drin. 114 Personen haben an dem Wettbewerb teilgenommen und waren erstaunlich nah an der richtigen Zahl.

 

  Das sind die Gewinner:

  1. Doris Neumann-Waruck hat 523 Korken geschätzt

  2. Christine Stade hat 526 Korken geschätzt

  3. Gerrit Schmechel hat 521 Korken geschätzt

 

 

Die Gewinnerin des 1. Preises, Frau Doris Neumann-Waruck 

Die Gewinnerin des 2. Preises, Frau Christine Stade

 

 

VBV Elmshorn e.V. | info@vbv-elmshorn.de